Glossar

Arbeitspreis

Der Arbeitspreis ist der Teil des Strompreises, der für den Verbrauch einer Kilowattstunde zu bezahlen ist. Er wird in Cent pro kWh angegeben. Im Arbeitspreis sind die Kosten für Stromerzeugung, MessstellenbetriebMessstellenbetrieb
Der Messstellenbetrieb umfasst den Ein- und Ausbau, den Betrieb und die Wartung von Messeinrichtungen wie zum Beispiel des Stromzählers. Für den Messstellenbetrieb ist der Netzbetreiber verantwortlich. Die Kosten dafür sind bereits im Arbeitspreis enthalten.
und Messung, anfallende Netzentgelte und sonstige anzurechnende Steuern, Umlagen oder Abgaben enthalten. Siehe auch GrundpreisGrundpreis
Beim Grundpreis handelt es sich im Gegensatz zum Arbeitspreis um die verbrauchsunabhängige Strompreiskomponente, die monatlich zur Deckung fixer Kosten (wie Abrechnungs- und Bereitstellungskosten) erhoben wird.
.

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

Was können wir für Sie tun?